Umstellung TAN-Sicherheitsverfahren

von Sm@rtTAN HHD 1.3.2 auf Sm@rtTAN HHD 1.4

In Ihrem Interesse setzen wir beim Onlinebanking immer auf die aktuellsten Sicherheitsverfahren.

Aus diesem Grund stellen wir zum 15. August 2017 das Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.3.2 auf das noch sicherere Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4 um.

Was müssen Sie tun?
Auf dieser Seite haben wir für Sie eine Übersicht erstellt, aus der Sie erkennen können, ob Ihr Sm@rtTAN-Leser für das Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4 verwendet werden kann.

So erkennen Sie, ob Ihr Sm@rtTAN-Leser bereits für das „Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4“ verwendet werden kann:


Die Rückseite des Sm@rtTAN-Leser ist beige, die optischen Sensoren sind seitlich angeordnet, es fehlt der Aufdruck „V 1.4“. Der Sm@rtTAN-Leser kann nicht für das „Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4“ verwendet werden!


Die Rückseite des Sm@rtTAN-Leser ist beige, die optischen Sensoren sind oben angeordnet, es fehlt der Aufdruck „V 1.4“. Der Sm@rtTAN-Leser kann nicht für das „Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4“ verwendet werden!


Die Rückseite des Sm@rtTAN-Leser ist schwarz, die optischen Sensoren sind oben angeordnet, zusätzlich ist der Aufdruck „V 1.4“ vermerkt. Der Sm@rtTAN-Leser kann für das „Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4“ verwendet werden!

Falls Sie noch einen alten Sm@rtTAN-Leser nutzen, können Sie in Ihrer Filiale einen aktuellen Sm@rtTAN-Leser zum Preis von 14,90 € erwerben.

Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 15. August 2017 nur noch das sicherere Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4 unterstützen.

Ohne einen aktuellen Sm@rtTAN-Leser können Sie das Onlinebanking nicht mehr für die Erteilung von Aufträgen (Überweisungen, Daueraufträge etc.) nutzen!

Was ändert sich für Sie?
Die Handhabung des Sm@rtTAN-Leser während des TAN-Erzeugungsvorganges ändert sich nicht. Beim Sm@rtTAN-Verfahren HHD 1.4 werden jedoch mehr überweisungsbezogene Daten zur TAN-Erzeugung einbezogen, dadurch wird die TAN noch individueller und sicherer.

Wichtig für Nutzer von Zahlungsverkehrsprogrammen (zB.: VR-NetWorld Software, StarMoney, Lexware) und bei Benutzung von Smartphone-Apps:
Am 15. August 2017 müssen Sie in den Bankkontakt-Einstellungen des Zahlungsverkehrsprogramms oder der Smartphone-App das Sicherheitsverfahren von Sm@rtTAN HHD 1.3.2 auf Sm@rtTAN HHD 1.4 ändern.

Sie haben noch Fragen oder möchten sich über alternative TAN-Verfahren informieren?
Gerne steht Ihnen Ihr Kundenberater oder unser KundenServiceCenter für Rückfragen zur Verfügung!